Uni-Theater-Ball

400 Jahre Universität und 100 Jahre Theater waren ein guter Grund groß im Audimax der Universität zu feiern.
Rund 500 Gäste sorgten dafür, dass die Tanzfläche stets gut besucht war und das Philharmonische Orchester sorgte für die passende Musik im festlichen geschmückten „Ballsaal“, und allgemein wurde viel Unterhaltung geboten. Von „Anatevka“ über Operetten-Anekdoten und „Wiener Lieder“ bis zu Choreographien aus Gabriel Salas „Tango“.
Später am Abend spielte die Freddy-Wonder-Combo bis ca. 2 Uhr. Und der Tanzspaß war garantiert.
Alles in allem war der Uni-Theater-Ball vergangenen Samstag ein großer Erfolg.