Ereignis 2006

Der neue Marktplatz. Jeder Gießener kennt ihn. Und die meisten finden ihn wohl abscheulich.
Laut der Gießener Allgemeinen Zeitung stimmten für dieses Ereignis 117 Leute, von denen 82 das Ereignis mit „schlecht“ bewerteten.
Soweit ich das mitbekommen habe, findet die Marktplatzumgestaltung auch einen Platz auf der Liste zu Steuerverschwendungen.

Ich persönlich find den Marktplatz auch nicht wunderbar. Man kann sich nicht wirklich unter die Wartehäuschen stellen, weil’s durchzieht, ohne Ende. Und reinregnen tut’s bei entsprechendem Wind auch.
Das „Farbenspiel“ ist abends/nachts nicht wirklich überzeugend und mindestens einmal in der Woche stehen Leitern und „Bauarbeiter“ herum, weil man wieder irgendwas nicht stimmt.
Alles in Allem also eine super Sache.