Haha

Vorhin war ich in der Stadt: Sonnenschein. Kaum hab ich das Haus verlassen, wurde es schön. (Mal abgesehen davon, dass ich den Bus verpasst habe, der vor meiner Nase wegfuhr.)

Und nun bin ich wieder in meiner Wohnung: Es zieht wieder zu. Sonnenstrahlen seh ich keine mehr. Die Sonne mag mich.
Mal sehen, wie lange das anhält. Ich muss noch Reis besorgen, damit ich heute endlich mal was esse.