Frühjahrsmesse

Morgen, 31. März 2007, wird um 14 Uhr die Frühjahrsmesse in Gießen vom Oberbürgermeister Heinz-Peter Haumann eröffnet.
In der ersten Stunde hat jeder die Möglichkeit, Fahrchips für jeweils einen Euro zu ergattern.
Zwei Wochen dauert die Messe mit insgesamt 52 Schaustellern.

Die Geisterbahn wurde eingetauscht gegen „Das verrückte Hotel“.

Öffnungszeiten:
täglich von 14-22 Uhr, freitags und samstags bis 23 Uhr
Am Karfreitag bleibt die Messe geschlossen und am Ostersamstag findet um 21.45 Uhr ein Feuerwerk statt

Am Donnerstag zahlt man wegen dem Familientag nur die Hälfte des Preises.

Das Ende der Messe findet am 15. April mit einem Überaschungstag statt.

Ein Gedanke zu „Frühjahrsmesse

Kommentare sind geschlossen.