Großbaustellenkontrolle

Immer wieder interessant, was auf der Großbaustelle am Berliner Platz so vor sich geht.
Gestern wurden 52 ausländische Arbeiter von 40 (!!!) Bediensteten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit vom Hauptzollamt Gießen kontrolliert. Im Schlepptau waren wohl auch einige Polizeibeamte.

Zollsprecher Michael Bender teilte der Gießener Allgemeinen mit, dass es bisher keine Hinweise gebe, dass rechtliche Bestimmungen auf dieser Baustelle nicht eingehalten werden.
Die Polizei rückte bald wieder ab, da keine ausländerrechtlichen Verstöße feststellbar waren.

Können die Herren nicht lieber mal nachts vermehrt kontrollieren?
Meines persönlichen Empfindens nach passiert immer noch viel zu viel in Gießen und ich wäre froh, endlich mal ohne Herzrasen vom Marktplatz ab nach Hause gehen zu können. Abends und auch Nachts.

Ein Gedanke zu „Großbaustellenkontrolle

Kommentare sind geschlossen.