Gießens Fenster in die Lahn hat jetzt feste Öffnungszeiten

Wie das Gießener Regierungspräsidium mitteilt, hat das „Lahn-Fenster“ jetzt feste Öffnungszeiten: Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat ist die Mini-Ausstellung mit Blick in die Wasserwelt der Lahn von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Man schaut durch ein Glasfenster in den Teil des Flusses, den die Fische aufgrund des Wehres bei ihrer Wanderung flussaufwärts zurücklegen müssen. Gruppen sind willkommen, werden aber um Anmeldung gebeten.

Das Fenster befindet sich an der Kinkel’schen Mühle, Adresse und Ansprechpartner können dem Faltblatt des RP entnommen werden.