Überstanden?

Gießen hat wohl das Schlimmste überstanden.
Um 12.15 Uhr wurde eine 12 Meter hohe Kiefer in der Ringallee/Wiesenstraße entwurzelt und fiel auf ein vorbeifahrendes Auto. Der Insasse wurde aber nicht verletzt und kam mit dem Schock davon und im Europaviertel blockierte ein umgestürtzter Baum die Fahrbahn. Sonst ist nichts größeres bekannt.
Scheint also doch recht „harmlos“ abgelaufen zu sein hier. In den diversen Medien kommt auch, dass wir es hier ziemlich überstanden haben.
Allerdings waren dennoch zig Feuerwehreinsätze zu hören. Viele in Richtung Wieseck.
Von meinem Balkon aus konnte man dann sämtlich Sirenen aus allen Richtungen hören. War ganz interessant, wenn auch leicht schaurig. Aber nun gut. Bei solch einem Wetter hat man auf dem Balkon ja auch nichts zu suchen.

Ein Gedanke zu „Überstanden?

  1. racedriver

    Bin gerade nach Hause gekommen und musst feststellen, dass ein Baum vom Nachbargrundstück an unser Haus gefallen ist. Keine sichtbaren Schäden innerhalb der Wohnung, aber trotzdem nicht so ohne.
    Jetzt warte ich auf die Feuerwehr, die sollen sich das mal anschauen…

Kommentare sind geschlossen.