Sonnenschein-am-Wochenende

Das Wochenende genießen und schaue nach Touristinfo Giessen. Lese „Stadtführungen in Gießen“, z.B. heute

Sa.08.06.2013, 17:00 Uhr,
Der Friedhof am Rodtberg, Geschichte(n) über Gräber
Quelle: giessen-tourismus.de

Und blättere in meinen Unterlagen…. und gehe auf Webtour. Bis dann… see you again

Giessen-historisch

Kapelle-alter-friedhof-giessen

Mittags-Tour letzte Woche in Giessen. Licher Str. 1. Schnee. Und ein kurzer Spaziergang über den Alten Friedhof. Eindrücke sammeln und stille Einkehr. Eine schöne Parkanlage zu jeder Jahreszeit. Die jährlichen Führungen der Tourist-Info Giessen sind jedes Jahr ein besonderes Event. Immer wieder für mich beeindruckend die Informationen zum „Alten-Friedhof“ Giessen.
In der Universitätsstadt Giessen zu Wohnen und Leben einfach schön, wenn man die vielen Möglichkeiten kennt, die Giessen bietet. Deshalb habe ich das Blog giessen-historisch angelegt.

  • 24-12-11 giessen-historisch – blogspot.com>>
  • Veranstaltungskalender Giessen

    .
    12.11.2009JOHANN KÖNIG Total Bock auf Remmi Demmi – Herr König schießt den Vogel ab!
    Der Grandseigneur der gepflegten Abendunterhaltung JOHANN KÖNIG Tickets hat mal wieder richtig Bock, seine Zuhörer mit fantastischen Geschichten und Liedern zu begeistern – spritziger, expressiver und absurder als je zuvor.

    17.11.2009PAUL PANZER Endlich Freizeit – was für’n Stress!
    In seinem brandneuen Soloprogramm nimmt Sie Comedypreisträger PAUL PANZER Tickets mit auf eine neue Reise in seine verrückte Welt des alltäglichen Wahnsinns, abenteuerlicher Geschichten und skurriler Interpretationen.

    19.11.2009NEWTON FAULKNER Dream Catch Me
    Sein aktueller Radiohit „Dream Catch Me“ ist ein absoluter Ohrwurm. NEWTON FAULKNER Tickets virtuoses, aber immer eingängiges Gitarrenspiel trifft auf herzenswarme Popmelodien.

    20.11.2009GOTTHARD UND EUROPE Deutschlandtournee 2009
    Künstler Die Schweizer Rock-Meilensteine von Gotthard befinden sich 2009 weiter auf Gipfelkurs. Mit neuem Album im Gepäck – das im September erscheint – werden sich die Eidgenossen im November/Dezember auf die bisher größte Deutschlandtournee ihrer Bandgeschichte begeben. GOTTHARD und EUROPE Tickets

    29.11.2009UB40 TwentyFourSeven Tour Tickets
    Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern feiert UB40 Tickets dieses Jahr nicht nur ihren 30. Geburtstag, sondern verbreitet auch live wieder karibisches Flair. „Red Red Wine“, „Kingston Town“ und „Can’t Help Falling In Love“ wurden zu Welthits.

    29.11.2009BACKSTREET BOYS this is us Tour 2009
    Mit über 100 Millionen verkauften CDs und mehr als ein Dutzend Top 40 Hits gehören die BACKSTREET BOYS Tickets zu den einflussreichsten Bands der 90iger Jahre. Fans beschreiben die Texte als „reinster Wahnsinn.“

    04.12.2009PLACEBO „Battle For The Sun“ Tournee 2009
    Mit neuem Album und neuem Drummer brechen PLACEBO Tickets in eine neue Ära auf – Die Schlacht um die Sonne hat begonnen! Am 5. Juni erscheint „Battle For The Sun“, das neue Studioalbum der britischen Ausnahme-Pop-Band.

    13.12.2009SIDO Deutschlandtour 2009
    SIDO – Super intelligentes Drogen Opfer. Seit 1997, als SIDO die Crew „Die Sekte“ gründete, ist das der Künstlername des Berliner Rappers. Die Popularität von „Die Sekte“ war enorm: In ihren Anfangsjahren konnte SIDO Tickets mit Alben, die nur auf Tape erhältlich waren, insgesamt über 20.000 Einheiten im Selbstvertrieb unter die Menschen bringen.

    18.12.2009SUBWAY TO SALLY
    SUBWAY TO SALLY Tickets stehen für erstklassigen mittelalterlichem Folk gemixt mit beinhartem Metal. Ihre Mischung aus bösen Gedanken, düsterem Zynismus und einem Hauch pessimistischer Weltsicht hat die Potsdamer deshalb auch das ein oder andere Mal in die Charts stürmen lassen.

    30.12.2009 STARLIGHT EXPRESS Andrew Lloyd Webber ´s Meisterwerk
    Die verrückteste Bühne, die je gebaut wurde. Atemberaubende Lichteffekte, rasante Wettrennen, mitreißende Songs – das ist STARLIGHT EXPRESS Tickets !

    20.01.2010INGO APPELT Männer Muss man Schlagen
    Mit seiner einzigartigen Komik, seinem Faible für Intimitäten und seinen legendären Parodien weist INGO APPELT Tickets uns den Weg aus dem Elend. Direkt, respektlos und gnadenlos ehrlich – Entertainment at its best!

    22.01.2010FIDDLERS GREEN
    Fiddler’s Green sind wieder da! Mit frischem Wind meldet sich FIDDLERS GREEN Tickets die Institution Deutschlands in Sachen Irish Independent Speedfolk im 17. Jahr ihres Bestehens in neuer Besetzung mit neuem Studioalbum zurück und kann es gar nicht erwarten, das energetische Feuer ihrer neuen Songs auch on stage zu entfachen!

    30.01.2010KONSTANTIN WECKER TOURNEE 2010
    Mit seinem neuen Programm „Was keiner wagt“ spannt der Münchner Liedermacher KONSTANTIN WECKER Tickets gemeinsam mit seinem langjährigen Wegbegleiter Jo Barnikel einen musikalischen Liederbogen durch sein lebenswerk. Ein einzigartiger Event mit zwei Flügeln.

    06.02.2010LISA FITZ Super Plus! Tanken & Beten
    Nicht der Beruf, die Berufung ist LISA FITZ Tickets Lebensinhalt. Denn ihre Berufung ist es, dem Publikum in hintergründiger, kritischer, manchmal sarkastischer, aber immer humorvoller, oft zu Lachsalven hinreißender Weise unsere Fehler, Eigenarten, auch Unzulänglichkeiten vor Augen zu führen.

    19.02.2010RALF SCHMITZ Schmitzophren
    Nach dem großen Erfolg seiner ausverkauften ersten Solo-Tournee kommt RALF SCHMITZ Tickets , der Turbo unter den Comedians, jetzt mit seinem neuen Soloprogramm „Schmitzophren live auf die Bühne.

    20.02.2010BODO BACH VIERTEL NACH BACH
    BODO BACH Tickets läuetet eine neue Zeitrechnung ein: Ab sofort ist es „Viertel nach Bach“!
    Auf seiner neuen Tour präsentiert der hessische Hansdampf den perfekten Zeitschlag.

    20.02.2010 KATJA EBSTEIN
    Ihre Karriere begann im Jahr 1970 mit dem Grand-Prix-Song „Wunder gibt es immer wieder“, der ebenso den dritten Platz belegen konnte wie ein Jahr später der Titel „Diese Welt“. KATJA EBSTEIN Tickets

    28.02.2010TOKIO HOTEL Humanoid Tournee 2010
    Ihre Songs bewegen und alles bisher gehörte erscheint nur noch dünne Suppe. Good news für alle Fans von TOKIO HOTEL Tickets : Die Band veröffentlicht ein neues Album und geht wieder auf Tour! „Humanoid“ Der Tickets Vorverkauf startet am 26.10.2009 um 9 Uhr.

    05.03.2010MUNDSTUHL Sonderschüler
    Unglaublich! 10 Jahre ist es bereits her, seit MUNDSTUHL Tickets wie ein Faustschlag ins Licht der Öffentlichkeit traten und sich binnen kürzester Zeit in die Spitzenriege der deutschen Komiker katapultierten.

    06.03.2010CARMEN NEBEL Willkommen Bei CARMEN NEBEL Tickets
    Sie zählt zu den erfolgreichsten Moderatorinnen des Deutschen Fernsehens und mit Ihrer Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL Tickets “ ist sie die Queen of Quote.

    07.03.2010ANDREA BERG Zwischen Himmel & Erde“-Tournee
    Die sechsmalige Gewinnerin der „Goldenen Stimmgabel“ ANDREA BERG Tickets als erfolgreichste Solistin in der Kategorie „Schlager“ hat seit 1993 die deutsche Musikwelt erobert.

    24.03.2010RICK KAVANIAN Ipanema
    Ipanema – der Kultstrand Rio de Janeiro’s, Catwalk für die schönsten Frauen der Welt und somit der perfekte Schauplatz für RICK KAVANIAN Tickets ’s besten Freund Dimitri Stoupakis jr., seinen 40. Geburtstag zum griechischen Carnival do Brasil zu machen.

    04.04.2010THRILLER Die Mega Show Live
    Die sensationelle Show THRILLER Tickets – Live feiert den „King of Pop“ und lässt die größten Hits und den unverwechselbaren Tanzstil des wahrscheinlich erfolgreichsten Künstlers aller Zeiten live auf der Bühne auferstehen. Über 400 Millionen verkaufte Alben weltweit, 239-mal Platin und 14 Nummer-1-Hits – Michael Jackson war und bleibt der unangefochtene „King of Pop“. Freuen Sie sich auf ihre Lieblingssongs und lassen Sie sich mitreißen von „Beat It“, „Billie Jean“, „Bad“, „Smooth Criminal“, „Dangerous“, „Earth Song“ und natürlich „THRILLER Tickets „.

    09.04.2010KARAT
    Mit Herbert Dreilich verstummte die Stimme von KARAT Tickets . Die Gruppe hat eine Stimme gesucht und gefunden, die das weiterführt, was Herbert Dreilich, Ed Swilms und die anderen vor 30 Jahren begannen: Eine Musik zu kreieren, die bis heute im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Claudius Dreilich hat das musikalische Erbe seines Vaters angenommen.

    24.04.2010SEMINO ROSSI
    Seine erste Solotournee im Frühjahr 2007 geriet zu einem wahren Triumphzug: Über 100.000 Besucher jubelten SEMINO ROSSI Tickets bei rund 40 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu und ließen ihn nicht von der Bühne, ohne das Versprechen, bald wiederzukommen!

    14.05.2010ICH UND ICH Gute Reise Tour 2010
    Frontsänger Adel Tawil von ICH UND ICH Tickets wird bei den Live-Auftritten Songs aus dem aktuellen Album „Gute Reise“ und auch die Klassiker „Vom selben Stern“ u.v.m. performen.

    22.05.2010MIKE KRÜGER Zweiohrnase – Is´ das Kunst, oder kann das weg?
    Dass beim Namen MIKE KRÜGER Tickets noch heute automatisch die Titel seiner fast 30 Jahre alten Blödelsongs genannt werden, hat einen einfachen Grund: sie waren allesamt Charterfolge!

    02.07.2010U2 Extravaganza 2010
    Uber drei Jahrzehnte rocken Bono und seine Band die Konzertbühnen. Insgesamt 14 Alben hat die irische Band in dieser Zeit veröffentlicht. U2 . Zu ihren größten Hits zählen „With Or Without You“, „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“, „One“ und „Beautiful Day“, „Where The Streets Have No Name“.

    Nichts passendes gefunden in Giessen!? Schau doch mal bei den Veranstaltungstipps für Wetzlar oder Limburg!

    Dort findest Du weitere Tickets und Konzertkartenund natürlich Tickets Vorverkauf online! Nicht verpassen: Die Live Show der Superlative Dino Tickets rechtzeitig sichern! Die Dinosaurier sind zurück.

    Urlaub auf Balkonien – der neue Trend

    Ob es lediglich ein neuer Trend ist, der verstärkt aufzukommen scheint, oder aber durch die wirtschaftliche Lage bedingt ist und finanzielle Engpässe nach sich zieht – immer mehr Deutsche verbringen Ihren Urlaub daheim auf „Balkonien“. Es ist vielleicht nicht sonderlich extravagant, hat jedoch auch gewisse Vorteile: Der Anreiseweg ist erheblich kürzer als beispielsweise ein Flug in die Türkei. Das Essen hat gehobenes Niveau und erinnert an die Verpflegung die man von  zu Hause gewohnt ist. Nebenkosten für SMS verschicken übers Handy, Tagesausflüge mit dem Auto in bekannte Metropolen und mehrtägliches Essen gehen in teuren Restaurants sinken extrem. Selbst für das Kaffekränzchen reicht es, einen Vorrat an Servietten, eine Thermoskanne und eine Tasse parat zu haben. Wer also einfach mal ein wenig Geld sparen möchte, kann es sich somit ohne große Probleme daheim bequem machen, schön mit Freunden Grillen, das Lieblingsbier immer schön gekühlt genießen – was will man mehr…

    Stadttheater Gießen – Die drei Musketiere

    Gestern, am So. 23.11. fand im Stadttheater Giessen um 19:30 Uhr die Einführungssoiree ´Die drei Musketiere´statt. Trotz heftigem Schneefall im Giessener Land war die Einführungssoiree gut besucht.  Der Besuch hat sich gelohnt!  Revue-Operette – was ist das, dachte ich mir. Dank der Informationen der Mitwirkenden ist mir einiges klarer geworden und suche im Internet nach ´die drei musketiere revue-Operette´.  So ein Anzeigetext – ´ die drei Musketiere, Revue-Operette von Ralph Benatzky nach dem Roman von Alexandre Dumas´ in der Giessener Allgeneinen Zeitung kann viel bewirken und bin froh die Einführungssoiree besucht zu haben.

    Gießens Fenster in die Lahn hat jetzt feste Öffnungszeiten

    Wie das Gießener Regierungspräsidium mitteilt, hat das „Lahn-Fenster“ jetzt feste Öffnungszeiten: Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat ist die Mini-Ausstellung mit Blick in die Wasserwelt der Lahn von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Man schaut durch ein Glasfenster in den Teil des Flusses, den die Fische aufgrund des Wehres bei ihrer Wanderung flussaufwärts zurücklegen müssen. Gruppen sind willkommen, werden aber um Anmeldung gebeten.

    Das Fenster befindet sich an der Kinkel’schen Mühle, Adresse und Ansprechpartner können dem Faltblatt des RP entnommen werden.

    Warum lesen Sie Stadtblogs?

    Meine Straße, deine Stadt, unsere Region. Webprojekte mit lokalem Bezug werden auch in Deutschland immer beliebter. In Zeiten zunehmender Globalisierungstendenzen und Begleiterscheinungen wie austauschbarer Geschäftsfilialen und standardisierter Restaurantketten, erfährt die Region eine Bedeutungsaufwertung als Identifikationsstifter. Dieser Prozess macht sich auch im Internet zunehmend bemerkbar.Einzelne Bürger schreiben und lesen, was sie persönlich interessiert und bewegt. Sie stellen ihre persönliche Sichtweise der Dinge zur Diskussion und gestalten so die Identität eines Stadtteils und ihres persönlichen Umfeldes mit. Durch die differenzierte Sicht bieten solche „hyperlokalen“ Informationen Anlaufstellen für Zuziehende oder Urlauber. Es können differenzierte Eindrücke gewonnen werden, die nicht nur von Hochglanzprospekten geprägt sind. Als Nachrichtenquelle dienen Placeblogs Weggezogenen, die sich im Ausland befinden und auf Informationen aus erster Hand zurückgreifen möchten. In Abhängigkeit der Bekanntheit und Größe können Placeblogs das Image einer Stadt oder Region, gerade bei Ortsfremden mitprägen.Für meine empirischen Daten bin ich auf die Mithilfe von Seitenbetreibern und Besuchern angewiesen. Ich betone, dass es sich hier um keine Marktforschung oder Spamadressen Akquise handelt. Ich nutze die Daten ausschließlich zur Anfertigung meiner wissenschaftlichen Arbeit und Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich bedanke mich für Ihre Teilnahme. Über den Verlauf des Projektes können sie sich auf meinem Projektblog informieren.

    Zur Umfrage

    Aktuelle Verkehrspolitik in Wieseck

    Stadtrat Thomas Rausch diskutiert mit den Ortsbeiräten über die Verkehrsentwicklung in Gießen-Wieseck. So soll auf Grund einer Eingebung der Anwohner am Standpunkt Gießener Straße/Grabenstraße das Aufstellen einer »Geschwindigkeitsüberwachungsanlage« geklärt werden. Dies wäre dann eine der ersten fest installierten Starenkästen in Gießen.

    Weiterhin wird vom 1. Dezember bis zum 30. Juni kommenden Jahres die Steinerne Brücke in der Wieseck-Aue hinter dem Sportplatz am Bürgerhaus Richtung Segelsportflugplatz mittels Pollern gesperrt. In wie weit dies sinnvoll ist, besonders mit dem Augenmerk auf die kritische Verkehrsanbindung von Wieseck nach Ursulum soll dieser Test zeigen.

    Eine weitere Verkehrslenkungsmaßnahme ist für die Kreuzung Gießener Straße/Wiesecker Weg/Ludwig-Richter-Straße geplant. So prüft man Momentan die Möglichkeit eines Kreisverkehrs der zur Entschleunigung und Vereinfachung des Linksabbiegevorgangs führen soll.

    (Quelle: Artikel im Gießener Anzeiger vom 15.09.2007 S. 14)

    Aktion im Jubiläumsjahr: Gießen wird Pate

    Da hat sich die Universität was Feines ausgedacht: Heimweh – Gießen wird Pate!

    Im Rahmen dieser Aktion kann sich jeder Erstsemester im Stadtbüro mit dem Formular melden und bekommt dann am 20. Oktober einen Paten zugewiesen, der sich in der ersten Zeit um den Neuling kümmert. Ihm die Stadt zeigt, zeigt, wie er an der Uni klarkommt und so weiter.

    Und auch jeder Gießener, der daran Interesse hätte und einem Erstsemester gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen will, ist hier gerne gesehen. Einfach das entsprechende Formular ausfüllen und im Stadtbüro abgeben.

    Ich finde die Sache gut und daher mache ich da auch mit.
    Ich selbst hätte mir sowas für mein erstes Semester auch gewünscht. Wenn man von weiter herkommt, ist es wirklich nicht so einfach, auch wenn Gießen ansich überschaubar ist.

    Liebe neue Erstsemester, nutzt diesen Service also.
    Ihr müsst nicht unbedingt von Heimweh geplagt sein, diese Aktion erleichtert euch nur den Einstieg. Ihr lernt die Stadt schneller kennen und lernt auch neue Leute außerhalb eures Studienganges und Semesters kennen.
    Und ich kann nur sagen: Kontakt zu Leuten aus höherem Semester ist immer von Vorteil! :)

    youmix.de

    Ich nutze das jetzt einfach mal frech, um Werbung zu machen:



    Jetzt für Tor-T voten!

    Bei 5000 Stimmen bis August gewinnt man ne professionelle CD-Aufnahme im Studio mit Profi-Produzenten und so, also gebt alles, wenn ihr noch mehr Lieder über das schöne Gießen hören wollt! *lach*

    HRK-Demo & Uni-Streik

    Im Rahmen der zweitägigen Hochschulrektorenkonferenz (Motto „Hochschule und Wirtschaft“) befinden sich morgen (3. Mai) alle Hochschulrektoren und Politprominenz wie Roland Koch und Peer Steinbrück in Gießen.
    Anlass genug für eine Demonstration gegen Studiengebühren, die um 12 Uhr am Bahnhof starten soll. Es werden Busse aus ganz Deutschland erwartet. (Quelle: Ankündigung in der StudiVZ.net-Gruppe „Social Sciences Gießen“, 02.05.2007 um 11:13 Uhr)
    Weitere Informationen zum Protest auch hier: Block HRK.

    Ebenfalls der Gruppe „Social Sciences Gießen“, 02.05.2007 um 21:07 Uhr, zu entnehmen:

    Diese Wochen finden keine Veranstaltungen mehr statt, da die Vollversammlung heute mit knapper Mehrheit beschlossen hat zu streiken.
    Der Streik soll den Studierenden die Möglichkeit geben sich an den Protesten gegen
    die Hochschulrektorenkonferenz zu beteiligen, ohne dabei Fehlzeiten zu haben oder
    Inhalte zu verpassen!

    Eine offizielle Stellungnahme von der Universität oder Bestätigungen von Dozenten dazu gibt es aber noch nicht.

    Wohin mit dem Müll? Na klar, verbrennen!

    Dieser Tage flatterte eine Einladung zu einer

    Informationsveranstaltung und Bürgerdiskussion

    in meinen Briefkasten und mir wurden zwei Dinge schlagartig bewußt. 1. Ich bin Bewohner des Gießener Südviertels, denn an die richtet sich die Einladung. 2. Die SWG plant eine „Müllverbrennungsanlage“ TREA genannt im Gießener Südviertel und bringt damit zwei Bürgerinitiativen auf den Plan.

    Bei dem Wort „Müllverbrennungsanlage“ läuft es einem natürlich erstmal eiskalt den Rücken herunter. Wohlklingend und beruhigend hingegen die offizielle Bezeichnung „Thermische Reststoffbehandlungs- und Energieverwertungsanlage“.

    Klar ist, dass seitdem Hausmüll nicht mehr unbehandelt auf Deponien landet in ganz Deutschland vermehrt Abfall zur Energie- und Wärmegewinnung verbrannt wird. Dabei handelt es sich um sogenannten aufbereiteten, vorbehandelten Abfall.

    Unklar ist, warum der Plan einer entsprechenden Anlage zwei Bürgerinitiativen in Leben ruft.

    Zwei Möglichkeiten kommen mir da in den Sinn. Die Anlage ist nicht so ungefährlich und ökologisch wie der zukünftige Betreiber die Stadtwerke Gießen sagt. Vielleicht erschreckt die Bewohner des Südviertels auch nur die Vorstellung quasi vor ihrer Haustür ein Kraftwerk zu haben, das „Müll“ verbrennt.

    Wenn ich ehrlich bin, ich hätte auch kein Interesse daran, eine solche Anlage vor der Nase zu haben. Moment, ich wohne ja im Südviertel und habe eine solche Anlage bald vor der Nase! Fluchwort!!!

    Wer im Südviertel wohnt und sich über die TREA informieren will, kann dies am 3. Mai um 20:30 Uhr im Gemeindesaal der Petrusgemeinde im Wartweg 9 tun.

    :(

    Das Wetter wird wieder schlechter.
    Dabei hatte ich mich so gefreut, heute wieder einen Rock anzuziehen. Dafür ist es nun jedoch definitiv zu kalt. Ärgerlich das Ganze. Sehr ärgerlich.

    Semesterstart

    Heute ging es also auch an der Universität los mit dem Sommersemester. Und das bei wundervollem Wetter.

    Mein Stundenplan ist und bleibt sehr gediegen. Zwei Tage in der Woche frei.
    Montags, also der heutige Tag, von 10-12 Uhr und dann wieder von 16-18 Uhr. Ganz angenehm. Die Zeit von 12-16 Uhr lässt sich hervorragend am Schwanenteich verbringen. Es besteht in diesem Jahr also wirklich einmal die Möglichkeit für mich, braun zu werden.
    Nach einem Wochenende und dem heutigen Mittag im Park kann ich aber immer noch nicht behaupten, eine deutliche Veränderung meiner Hautfarbe festzustellen. Es wird also noch dauern.

    Ööhm ja. Sonst gibt es nichts erwähnenswertes zu erzählen bisher. War mal wieder schön ein paar Unileute zu sehen.
    Und in 12 Wochen ist der Spuk wieder vorbei. Dann heißt es wieder: Semesterferien!!! :D

    Großes Treffen in Frankfurt

    Es haben sich nun schon wirklich ein paar gefunden, die Interesse an einer Fototour haben.
    Daher sehe ich das mal als Anlass von dem großen DevMeet in Frankfurt zu berichten. Das Treffen findet mit Leuten von Deviantart und Deviantphoto vom 11. bis zum 13. Mai in Frankfurt statt.
    Reguläres, großes Treffen ist Samstag, der 12. Mai.

    Ich werde ziemlich sicher hingehen.
    Will noch jemand?

    Pizza Napoli: Bewertung

    Um 16.45 Uhr stand der gute Mann vor meiner Haustüre, 15 Minuten früher als versprochen.
    Super freundlich.
    Gegessen habe ich Maccharoni mit Tomaten, Basilikum und Sahnesoße. Empfehlenswert hoch 10.
    Es war nicht mehr ganz heiß, aber dennoch warm genug. Die Nudeln waren leckern, die Tomaten schmeckten total frisch und der Basilikum schmeckte nach frischem Basilikum.
    Dazu gab es zwei „Brötchen“. Irgendwas aus Pizzateig glaube ich. Und eben die gebackene Banane. Eine ordentliche Portion. Beim Chinesen gibt es weniger.

    Ich werde wieder bestellen. Und kann Pizza Napoli zufrieden weiter empfehlen.

    Lieferservice: Napoli Pizza

    Soeben das erste Mal bei Napoli Pizza bestellt.
    40 Minuten Lieferzeit. Mein lieber Herr Gesangsverein, das ist ordentlich. Aber gut, von der Siemensstraße hierher benötigt man auch ca. 10-15 Minuten. Mal sehen, wie es wird.

    Getestet wird Pasta. Und natürlich gibt’s auch hier eine gebackenen Banane mit Honig zum Nachtisch. Das scheint hier unheimlich „in“ zu sein. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass zuhause in Freiburg jeder Lieferservice gebackene Banane mit Honig im Angebot gehabt hätte.

    17 Uhr sollte also mein Essen hier eintrudeln. Ich bin gespannt und werde berichten. Aber in erste Linie hoffe ich, dass ich es runterbekomme. Mein Hals zickt echt rum.

    Back again

    Wieder zurück von einer Woche arbeiten auf Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe.
    Schön war’s.
    Und krank bin ich jetzt.
    Gestern ging es soweit, aber heute bekomme ich kein Wort mehr aus dem Mund. Halsweh. Ohrenschmerzen. Ganz übel.

    Und warum hat Ostern zwei, bzw. drei Feiertage? Ich benötige eine Apotheke und habe keine Lust, einen Feiertagsaufschlag zu bezahlen. Ich will einfach nur wieder gesund werden.
    Und um das zu tun, hüpf ich nun ersteinmal wieder in mein Bett und schau mir die aufgenommene Folge „Germany’s Next Topmodel* von Donnerstag an.

    Das Fetenjahr beginnt wieder!

    Am 11.04. ist es wieder soweit. Die ersten Uni-Parties stehen an.
    Die Saison startet gleich mit zwei Events:

    1. Campusnight, allerdings diesmal in den Hessenhallen zu finden, da die Kongresshalle zu klein geworden ist.
    Der Transport läuft über Shuttles, die vom Berliner Platz bzw Marktplatz direkt dorthin fahren.
    Ein Auszug aus dem Programm:

    “Tanzt in dem weitläufigen Areal der Halle 4 vor der planet radio Bühne zu Party Classix, Charts und R `n B oder in der Halle 5 zu House & Disco (3 Djs von der UniPartyTour und dem planet radio Dj-Team). Happy Hour von 21-22h: Bier für nur 1€. Drinks, Shots & Cocktails gibt’s von den Licher-, Bitburger-, RedBull-, Southern Comfort- und HavannaClub Bars und Lounges.“

    Event 2 ist die FH AStA Ersti-Party

    „Uniparty vom Feinsten Bier 1,50 € Floor 1 Live Bands – The Breaks und the.BFM Floor 2 DJ scuff und DJ remy
    Happy Hour von 21-22h: Bier für nur 1€. Drinks, Shots & Cocktails gibt’s von den Licher-, Bitburger-, RedBull-, Southern Comfort- und HavannaClub Bars und Lounges“.

    Fototreffen Gießen

    Es werden immer mehr, die sich dafür interessieren. Das finde ich nahezu perfekt.
    Jedenfalls will ich hier mal festhalten, dass das nächste Treffen kommt. Mitte, Ende April sollte nochmal eins stattfinden mit mehr als nur zwei Leuten.
    Wer sich noch anschließen will: Nur zu. Hier kommt dann wieder kurze Zeit davor was terminmäßiges hin.

    Gießen, Klingelbachweg…

    Manche Busdurchsagen sind klasse.
    Ich finde es ein Superfeature, dass die Haltestellen angesagt werden.
    Aber muss man in einer Stadtlinie auch immer die Stadt davor nennen? Wieso nicht einfach nur „Rathenaustraße“, „Klingelbachweg“, „Berliner Platz“ etc, sondern „Gießen, Rathenaustraße“, „Gießen, Klingelbachweg“, „Gießen, Berliner Platz“. Das weiß ich doch. Grml.
    Und es nervt wirklich. Vor allem der Tonfall der männlichen Stimme.

    Kinoprogramm

    Am Sonntag um 15 Uhr läuft die Preview zu „Die Wilden Hühner und die Liebe“ im Kinocenter in Gießen.
    (Ist das eigentlich ein „Die Wilden Kerle für Mädchen“-Verschnitt?“)

    Familien-Kino:
    Zaina, Königin der Pferde

    Late-Night-Special:
    James Bond 007: Casino Royale

    Film-Auslese:
    Wer früher stirbt ist länger tot

    Und die Original-Version von Ghost Rider

    Bürgerdoktor

    Anlässlich der 400-Jahrfeier der Justus-Liebig-Universität besteht für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gießen die Möglichkeit, sich den Bürgerdoktor zu verdienen.

    Wie man das macht?
    Gut erklären, warum man den Bürgerdoktor verdient hat. Im Vordergrund stehen Engagement, Werte und Leistung.
    Man muss ein Formular ausfüllen und das bis zum 5. Mai, Poststempel zählt, abgeben.

    Die Formulare gibt es im Internet, aber auch im Stadtbüro, bei der SWG, Volksbank Mittelhessen Plockstraße 8 und bei der Sparkasse Gießen, Johannesstraße 3

    Komasaufen

    Komasaufen? Das sei für sie »kein Thema«, sagten am Freitag fünf 16-Jährige, die am Marktplatz von der AZ-Reporterin angesprochen wurden. »Wir wissen, wann es genug ist.«
    Aber auf Nachfragen erzählten die zwei Mädchen und drei Jungen, dass sie mit 14 das erste Mal Alkohol probiert haben, dass sie allesamt schon einmal betrunken waren und dass es »kein Problem« sei, in Geschäften, Gaststätten und Discos Tequila oder Wodka zu kaufen, der eigentlich erst ab 18 erlaubt ist.
    Die etwas Jüngeren neigten »auf jeden Fall« immer stärker zum »Kampftrinken«, sagten die Schüler übereinstimmend.

    Experten bestätigten: Das Saufen um die Wette, das nun einem 16-jährigen Berliner Gymnasiasten das Leben gekostet hat, ist zwar in und um Gießen kein Massenphänomen. Doch auch hier pflegen Jugendliche ab etwa zwölf Jahre das »Hobby« Alkohol.
    Einen 14-Jährigen mit 3,6 Promille Alkohol im Blut hat die Gießener Universitätsklinik in der Silvesternacht auf der Intensivstation aufgenommen, berichtete der Ärztliche Direktor Prof. Norbert Katz.
    Dies sei in Gießen der bisherige traurige Höhepunkt einer Entwicklung, die seit wenigen Jahren in der Kinderklinik beobachtet werde. Dort lande alle ein bis zwei Wochen ein Minderjähriger mit bis zu 2,5 Promille, so Katz.

    Quelle: Gießener Allgemeine

    Na wunderbar. Sowas will man hören…